Fotografenmeisterin Dorett Dornbusch

Individuell. Persönlich. Vertraut.

Leistungen

Ich komme mit meinem mobilen Fotostudio zu Euch nach Hause oder wir treffen uns an einer schönen Location im Freien.


Jetzt Termin buchen!


Jeder Mensch ist anders und individuell. Und so ist auch jedes Fotoshooting anders und immer spannend. Nicht nur für mich, sondern auch für Euch. Daher bringe ich immer viel Geduld und genügend Zeit mit.

So ist es auch nicht schlimm, wenn der Hund mal nicht so möchte oder der Nachwuch keine Lust hat.


Infos rund um das Fotoshooting bei Euch zu Hause

Da der Aufbau der Studioanlage etwas Platz benötigt, sollte der Raum mindestens 3x4 m groß sein. Die Möbel können dafür auch etwas verrückt werden. Bisher haben wir immer eine Möglichkeit gefunden, den Platz zu schaffen.

Legt Euch vorher schon die Kleidung und alle Untensilien, die mit auf das Bild sollen zurecht. Wenn ihr Euch nicht sicher seid, was am besten geeignet ist, legt einfach etwas mehr raus. Wir gucken es uns dann gemeinsam an und ich helfe bei der Entscheidung.

Schwangerschaft

Je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist, desto mehr Bauch habt ihr. Das ist nichts Neues. Wenn ihr also viel Bauch auf den Bildern haben möchtet, sollten wir recht lange damit warten.

Wollt ihr lieber auf Nummer Sicher gehen, weil ihr Sorge habt, dass Euer Nachwuchs vielleicht schneller ist, als wir mit unserem Fotoshooting, fotografiere ich Euch gerne auch schon früher.

Babyshooting

Möchtet ihr Fotos von Eurem Nachwuchs, wo dieser ganz entspannt schläft oder in verschiedene Tücher eingewickelt ist? Dafür fotografiere ich Euren kleinen Schatz am besten in den ersten 7 Tagen. Danach wird Euer Baby immer munterer und bewegt sich bereits sehr viel. Das kann solche Aufnahmen erschweren.

Ansonsten spielt das Alter für die Aufnahmen Eures Baby keine Rolle. Ihr entscheidet den richtigen Zeitpunkt.

Ich bringe für das Babyshooting verschiedene Tücher und andere schöne Sachen mit. Ob und was ich davon nutzen soll, entscheidet ihr.

Dauer

Für den Auf- und Abbau des Fotostudios benötige ich etwa jeweils eine halbe Stunde. Ich bin also ca. 1 Stunden länger bei Euch, als das Fotoshooting dauern wird.

Wenn wir uns draußen treffen, muss nichts weiter aufgebaut werden.

Preise

Ich kann Euch keinen bestimmten Preis nennen, aber bevor es los geht, wisst ohr auf jeden Fall, was ihr bezahlen müsst.

Warum ist das so?

Jedes Shooting ist individuell. Jeder hat andere Wünsche. Was möchtet ihr haben? Wie lange soll oder wird das Shooting dauern? Möchtet ihr Fotos oder Dateien?

Wir besprechen daher vorher immer, was ihr Euch wünscht. Ihr bekommt dann von mir entsprechend das Angebot. Kommt es dann zum Auftrag erhaltet ihr von mir eine Anzahlungsrechnung über 50% mit allen Angaben zu Euren Bildern, dem Tag, der Uhrzeit und dem Ort. Diese Rechnung ist vorab fällig und sichert Euch den Termin. Die Rechnung mit dem Restbetrag schreibe ich Euch nach Eurer Bestellung. Diese ist dann vor Bearbeitung der Bilder oder Datein fällig.

Die Anzahlung bei Hochzeiten splittet sich in 2 Rechnungen mit jeweils 1/3 des Auftrages. Auch hier wird die Rechnung über den Restbetrag nach Eurer Bestellung geschrieben.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

Warum kostet ein Fotograf viel Geld? Das bisschen Fotografieren und der Rest wird mal eben am PC erledigt

Leider sieht die Realität etwas anders aus.

Man kann fast sagen, dass ich mindestens 1,5x soviel Zeit am PC sitze, als ich Euch fotografiert habe. Die Bilder müssen auf den PC übertragen werden. Da ich mit hoher Auflösung fotografiere, nimmt das allein schon einige Zeit in Anspruch. Dann sortiere ich vorab schon einige Bilder aus. Der Blick ist schlecht, die Augen zu, der Hund läuft weg, das Kind quängelt...

Damit ihr die Bilder auch online ansehen könnt, müssen diese nun verkleinert und hochgeladen werden. Eure Seite auf der Kundengalerie muss erstellt und auf Eure Bedürfnisse angepasst werden. Die Zugangsdaten gehen dann per Mail an Euch raus.

Ich erhalte Eure Bestellung. Die Dateien werden nun entsprechend bearbeitet. Glanzstellen, eventuelle Retuschewünsche, eventuelle Hintergrundkorrekturen, das richtige Datenformat, der passende Zuschnitt...

Nicht zu vergessen die Anfragen, die ich per Email beantworte, die Beratungen am Telefon. Ja, auch die Vorbereitung vor Eurem Shooting nimmt ein wenig Zeit in Anspruch. Die Ausrüstung muss regelmäßig gewartet und die Software aktualisiert werden. Die Blitzgeräte, die Hintergründe, das ganze Zubehör, der PC, die Versicherung, der Strom... Okay die letzten beiden Dinge, sind kaum merklich, aber auch sie gehören dazu.

Und dann möchte der Fotograf natürlich auch noch ein klein wenig daran verdienen, denn nur zum Spaß (auch wenn es uns sehr viel Freude bereitet) machen wir das nicht. Auch wir müssen etwas essen, Miete und Strom bezalne, benötigen ab und an neue Kleideung... Ihr versteht schon, was ich meine.

Diese ganzen Dinge und noch manches mehr, bezahlt ihr übrigens bei jedem Gewerk, in jedem Geschäft, auf jedem Internetshop, beim Pflegedienst, also bei jedem, der Sachen oder Dienstleistungen verkauft. Fotografen bilden da also keine Ausnahme.

Und bei der ganzen Arbeit und den ganzen anfallenden Kosten, habe ich jede Menge Spaß mit Euch. 😊

Kontakt: 0231 477 985 97   ⁄   0163 869 0280 - Email: kontakt@fotografie-dornbusch.de

© by Dorett Dornbusch